AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

von Iss-Fit™, Triester Strasse 51-53/1/11, 1100 Wien, Österreich ,

office@iss-fit.at, Telefon +43 699 17213226,

Mitglied der Wirtschaftskammer, Fachgruppe Ankündigungsunternehmen und

EDV-Dienstleister und unterliegt den Bestimmungen der Gewerbeordnung

www.ris.bka.gv.at/bundesrecht

Präambel

Sämtliche in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen verwendeten personenbezogenen Bezeichnungen verstehen sich geschlechtsneutral.

Geltungsbereich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten ab 01.05.2015. Sie gelten für jeden, der das Angebot unter http://iss-fit.com, oder sonstige Partnerinstanzen des Internetportals als Gesamtes oder Teile hievon (im weiteren "WEBSITE" oder auch  Iss-Fit™) aufruft und für jeden Abonnenten, der das Angebot auf der WEBSITE abonniert (im weiteren „NUTZER“ genannt).

 

WEBSITE und Preise

  1. Der NUTZER garantiert, dass er die wesentlichen Eigenschaften der Dienstleistungen auf der WEBSITE gelesen und verstanden hat; für die Benutzung wird mindestens Internet Explorer 7.0 oder Firefox 12 benötigt; weiters muss Javascript aktiviert sein und Cookies zugelassen werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass keine Krankheiten oder Störungen, die krankhafter Natur sind, auf oder mit der WEBSITE diagnostiziert oder behandelt (im Sinne des Ärztegesetzes, §1) werden. Keinesfalls ersetzen Informationen oder Programmfunktionen der WEBSITE medizinische, ernährungswissenschaftliche, psychologische oder sportwissenschaftliche Betreuung.

  1. Sämtliche Preise auf der WEBSITE – insbesondere auch die jeweiligen Abo-Preise – sind freibleibend; sämtliche angegebenen Preise sind einschließlich der österreichischen Umsatzsteuer (als Bruttopreise) angegeben (zu den Zahlungsbedingungen siehe Punkte 12 f).

NUTZER und Vertragsabschluss

  1. Der NUTZER garantiert, dass er eine volljährige und voll geschäftsfähige Person ist. Der NUTZER verpflichtet sich, seine Daten gegenüber „Iss-Fit“ immer aktuell zu halten (zur Datenverwendung durch „Iss-Fit“ siehe Punkt 18). Für unrichtig angegebene Daten und insbesondere deren Folgen (Nichtzustellbarkeit von Sendungen) ist der NUTZER allein verantwortlich.
  2. Mit der ABO-BESTELLUNG erklärt der NUTZER, die WEBSITE nach den jeweiligen Abo-Bedingungen, insbesondere auch hinsichtlich der Gültigkeitsdauer der Abo-Preise, für die jeweilige Abo-Dauer entgeltlich nutzen zu wollen („ABO-BESTELLUNG“). Iss-Fit ist berechtigt eine ABO-BESTELLUNG auch ohne Angabe von Gründen abzulehnen.
  3. Ein Vertrag zwischen Iss-Fit und dem NUTZER kommt dadurch zustande, dass Iss-Fit eine ABO-BESTELLUNG des NUTZERS binnen fünf Werktagen mittels e-Mails ausdrücklich annimmt. Vertragspartner des NUTZERS ist ausschließlich Iss-Fit; dies gilt auch für jene Fälle in denen Iss-Fit™ in Kooperation mit einem Partner betrieben wird.
  4. Mit der REGISTRIERUNG auf der WEBSEITE erklärt der NUTZER, die AGBs zu akzeptieren. Bei Annahme der REGISTRIERUNG durch/auf Iss-Fit™ beginnt Iss-Fit im Falle der ausdrücklichen Zustimmung durch den NUTZER umgehend mit der Zurverfügungstellung der digitalen Inhalte und erhält der NUTZER jedenfalls innerhalb fünf Werktagen eine e-Mail mit einem Aktivierungslink, mit dem er sich auf der WEBSITE einloggen kann; diese e-Mail beinhaltet auch nochmals einen Link zu diesen AGBs.
  5. Der NUTZER ist dafür verantwortlich, sämtliche für die Nutzung der Dienstleistungen auf der WEBSITE erforderlichen Daten, insbesondere über seinen Gesundheitszustand, Körpergröße, Gewicht, Spezielle Umstände (lt. Eingabe Gewichtsziel)  zb. Schwangerschaft, Diabetes, etc.  nach bestem Wissen und Gewissen korrekt und wahrheitsgetreu anzugeben. Änderungen im Bezug auf diese Angaben hat der NUTZER selbständig und ohne Aufforderung unverzüglich nach Kenntnis Iss-Fit™ bekannt zu geben. Iss-Fit™ schließt jede Haftung für Schäden des NUTZERS aus, die auf die Nutzung der Dienstleistungen auf der WEBSITE auf der Grundlage unvollständiger, falscher oder nicht mehr aktueller Angaben des NUTZERS zurückzuführen sind. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Iss-Fit™ nicht verpflichtet und auch nicht in der Lage ist, die Angaben des NUTZERS zu überprüfen.

"Wichtiger Hinweis" der Ernährungsanalyse (print und email)

"Diese Ernährungsanalyse beruht auf einer Auswertung der Einträge in Ihrem Iss-Fit™-Ernährungs-Tagebuch ("Protokolleinträge") und soll Sie dabei unterstützen, das Erreichen Ihres Ernährungsziels durch gezielte Ernährung nachhaltig sicherzustellen. Bitte beachten Sie aber, dass diese Ernährungsanalyse keine "Garantie" für das Erreichen Ihres Ernährungsziels darstellen und auch keine ernährungswissenschaftliche oder medizinische Beratung ersetzen kann. Wir möchten Sie ferner darauf hinweisen, dass die Ernährungsanalyse auf Basis der von Ihnen angegeben Daten und Protokolleinträge erfolgt. Sie haben sich bei Vertragsabschluss dazu verpflichtet, sämtliche Ihre Daten, insbesondere über Ihren Gesundheitszustand, Körpergröße, Gewicht, Spezielle Umstände (lt. Eingabe wie Gewichtsziel, gesunde Ernährung, Zunehmen, Sport,…)  zb. Schwangerschaft, Diabetes, etc. nach bestem Wissen und Gewissen korrekt und wahrheitsgetreu anzugeben und Änderungen im Bezug auf diese Angaben selbständig und ohne Aufforderung unverzüglich nach Kenntnis Iss-Fit™ bekannt zu geben. Iss-Fit™ ist nicht verpflichtet und auch nicht in der Lage, Ihre diesbezüglichen Angaben zu überprüfen und schließt jede Haftung für Schäden aus, die auf die Nutzung der Dienstleistungen von Iss-Fit™ auf der Grundlage unvollständiger, falscher oder nicht mehr aktueller Angaben zurückzuführen sind."

Belehrung über das Rücktrittsrecht für Verbraucher und die Rücktrittsfolgen

  1. a) Rücktrittsrecht: Ein NUTZER, der Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes ist, kann binnen 14 Kalendertagen ab dem Tag des Vertragsabschlusses zurücktreten. Wurde mit der Lieferung digitaler Inhalte sofort, jedenfalls innerhalb der Rücktrittsfrist mit ausdrücklicher Zustimmung des NUTZERS bei dessen Kenntnis des gleichzeitigen Verlustes des Rücktrittsrechts und bei Zurverfügungstellung der Vertragsbestätigung durch Iss-Fit begonnen, so besteht kein Rücktrittsrecht.  Die Erklärung des Rücktritts ist an keine bestimmte Form gebunden. Sie kann z. B. per Brief oder per Email erfolgen. Die fristgerechte Absendung der Rücktrittserklärung an die Iss-Fit ohne Angabe von Gründen genügt. Kontaktdaten für die Ausübung des Rücktrittsrechts:

Per Brief:       Hans Thenmaier (Iss-Fit), Triester Strasse 51-53/1/11, 1100 Wien

Per Email:       office@iss-fit.at

  1. b) Rücktrittsfolgen: Wenn der NUTZER berechtigterweise vom Vertrag zurücktritt, wird Iss-Fit sämtliche geleisteten Zahlungen unter Verwendung desselben Zahlungsmittels, dessen sich der NUTZER beim Vertragsabschluss über die digitalen Inhalte bedient hat, unverzüglich, spätestens jedoch binnen 14 Tagen ab Zugang der Rücktrittserklärung, erstatten. Keinesfalls wird für die Rückzahlung ein Entgelt verrechnet. Für bereits erbrachte Leistungen durch Iss-Fit trifft den NUTZER keine Zahlungspflicht.
  2. c) Ausschluss des Rücktrittsrechts: Der Verbraucher hat ferner kein Rücktrittsrecht bei Vertragsabschlüssen in Geschäftsräumen/Messestand (sofern dort gewöhnlich der Verkauf stattfindet); außerhalb von Geschäftsräumen (§ 3 Z. 1 FAGG), wenn das Entgelt Euro 50,-- nicht übersteigt (§ 1 FAGG); bei Straßenverkauf (Einzelverkauf/Bargeschäft), wenn das Entgelt Euro 25,-- nicht übersteigt; oder wenn das Geschäft vom Verbraucher selbst angebahnt wurde (§ 3 KSchG).

Mindestlaufzeit und weitere Informationen

  1. Das gewählte Iss-Fit™-Abo verlängert sich am Ende der Laufzeit automatisch um den auf der Abo-Seite gewählten Zeitraum, sofern der NUTZER an das auf der WEBSEITE unter der Rubrik “Abo“ angebotene Kontaktformular oder an die dem NUTZER bekannt gegebene e-Mail-Adresse das Abo nicht bis 24 Stunden vor Ablauf der Iss-Fit™-Abozeit kündigt.
  2. Allfällige Beanstandungen können unter den ganz oben genannten Kontaktdaten an Iss-Fit vorgebracht werden; es besteht kein gesonderter Kundendienst.
  3. Der NUTZER erklärt, dass Iss-Fit den NUTZER hiermit und vor der ABO-BESTELLUNG insbesondere über folgende Belange klar, verständlich und eindeutig informiert hat: (i) die einzelnen technischen Schritte, die zu seiner Vertragserklärung und zum Vertragsabschluss führen; (ii) dass der Vertragstext von Iss-Fit Internetportale gespeichert wird und dass kein Zugang zum Vertragstext für den NUTZER besteht; (iii) dass der Vertragstext vor dem Absenden dem NUTZER nochmals zur Erkennung und Berichtigung von Eingabefehlern angezeigt wird; (iv) dass vertragliche Vereinbarungen nur in deutscher Sprache abgeschlossen werden können; (v) dass das sachlich zuständige Gericht in Wien, Österreich, als ausschließlicher Gerichtsstand gegenüber Unternehmern vereinbart wird. Iss-Fit Internetportale hat sich keinen freiwilligen Verhaltenskodizes unterworfen.

Zahlungsbedingungen

  1. Der NUTZER hat die Möglichkeit mit elektronischer Lastschrift (ELV), per Sofortüberweisung, PayPal oder mit Kreditkarte (dzt. VISA, Mastercard, Diners) zu bezahlen; die elektronische Lastschrift bedarf eines österreichischen oder deutschen Kontos. Die Bezahlung per Sofortüberweisung bedarf eines Online-Banking-Kontos.

Iss-Fit Internetportale behält sich vor, einzelne Zahlungsarten in der Zukunft ein- bzw. auszuschließen.

  1. Die Zahlungen werden sofort fällig. Es sind fünf Prozent über dem jeweiligen Basiszinssatz an Verzugszinsen vereinbart. Der NUTZER verpflichtet sich, alle tarifmäßig festgelegten, zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendigen Inkassokosten bzw. Mahnkosten zu ersetzen.

Vertragslaufzeit und Kündigung

  1. Zur automatischen Verlängerung der Abos ohne Kündigung des NUTZERS oder durch Iss-Fit Internetportale siehe Punkt 10 der AGB.  Eine Kündigung des Verbrauchers, die nicht fristgerecht ausgesprochen worden ist, wird zum nächsten nach Ablauf der Kündigungsfrist liegenden Kündigungstermin wirksam.
  2. Iss-Fit Internetportale ist weiters berechtigt, bei Verhalten des NUTZERS, welches die Aufrechterhaltung der vertraglichen Verbindung für Iss-Fit Internetportale unzumutbar macht, wie insbesondere Zahlungsverzug trotz Mahnung und Setzung einer vierzehntägigen Nachfrist, vom Vertrag zurückzutreten bzw. dem NUTZER den Zugang zur WEBSITE zu sperren. Die Vertragsauflösung aus sonstigen wichtigen Gründen bleibt unberührt.

Gewährleistung und Haftung

  1. Iss-Fit Internetportale haftet – mit Ausnahme von Personenschäden – für seine Handlungen und die seiner Erfüllungsgehilfen für vorhersehbare Schäden nur bei grobem Verschulden. Der Ersatz von Folgeschäden und Vermögensschäden, nicht erzielten Ersparnissen, Zinsverlusten und von Schäden aus Ansprüchen Dritter gegen den NUTZER ist – außer bei Vorsatz – ausgeschlossen. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. Auf Garantien bei Einstiegsangeboten wird gesondert hingewiesen.

Schlussbestimmungen

  1. Der NUTZER, der Unternehmer im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes ist, und Iss-Fit Internetportale vereinbaren, dass für sämtliche Streitigkeiten ausschließlich das für den ersten Bezirk in Wien, Österreich, jeweils sachlich berufene Gericht zuständig ist. Der NUTZER und Iss-Fit Internetportale vereinbaren, dass ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss der (auch europarechtlichen) Kollisionsnormen zur Anwendung kommt.

Iss-Fit Internetportale, 01.05.2016